Startseite |  Kontakt |  Impressum 

Sexualpädagogik: Mehr als Aufklärung

Die sexualpädagogischen Teams der landesweit 13 pro familia Beratungsstellen bieten Schulprojekte, Informationsabende und Seminare an. SexualpädagogInnen begleiten Jugendliche altersgerecht bei Problemen und Fragen zu Liebe, Partnerschaft und Sexualität. Dabei geht es nicht nur um fundierte Informationen: Neugier, Fragen, Ängste und Probleme der Mädchen und Jungen stehen im Mittelpunkt der Gespräche.

Denn Prävention im Sinne von pro familia geht von dem Grundsatz aus, dass Jugendliche nur dann zu Konsequenzen für ihr Handeln bereit sind, wenn ihre Bedürfnisse und Konflikte ernst genommen und aufgegriffen werden. Ziel der Projekte ist Selbstvertrauen, Verantwortlichkeit, partnerschaftliches Verhalten und Rücksichtnahme. Die SexualpädagogInnen begleiten die Jugendlichen einfühlsam in ihrer sexuellen Entwicklung und arbeiten so präventiv gegen ungewollte Schwangerschaft, sexuell übertragbare Krankheiten, wie HIV/Aids, und sexuelle Gewalt.

pro familia legt Wert darauf, dass die sexualpädagogischen Teams der Beratungsstellen aus Frauen und Männern bestehen. Mädchen und Jungen haben "ihre" AnsprechpartnerInnen und können auch in getrennten Gruppen offen und vertrauensvoll über Liebe und Partnerschaft reden.

Als Ergänzung zu den klassischen sexualpädagogischen Veranstaltungen in Schulen ist das spezielle Jugendprojekt "Eltern auf Probe" gedacht. Es soll verhindern, dass Mädchen und Jungen unreflektierte Lebensentscheidungen treffen, die zu völliger Überforderung, Gewalt und Krisen führen können. Mehr über das pro familia-Präventionsprojekt unter Prävention.

Die Nachfrage nach sexualpädagogischen Angeboten ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Die Kapazitäten von pro familia reichen aber nicht aus, um diesem Bedarf gerecht zu werden. Sponsoren und SpenderInnen können die für die Gesellschaft wichtige Arbeit mit Jugendlichen unterstützen.

Spendenkonto: Nord-Ostsee Sparkasse, Konto 17035260, BLZ 217 500 00

Infos über sexualpädagogische Angebote vor Ort in der jeweiligen pro familia-Beratungsstelle oder beim:

pro familia Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Marienstr. 29-31
24937 Flensburg
Tel. 04 61/ 9 09 26 20
Fax 04 61/ 9 09 26 49
www.profamilia-sh.de

 



pro familia Spendenprojekt - Kinder zeigen Zähne | Zentrale Projektleitung | Marienstraße 29-31 | 24937 Flensburg | Telefon: 0800 - 472 86 53